Für Organisationen, in denen Menschen das Zentrum der Kraftentfaltung sind.

Wir aktiveren Vertrauen als «wechselseitig erlebter Verlass auf Charakter und Kompetenz», um die soziale Komplexität zu reduzieren und die Vertrauensdividende zu erhöhen.

Vertrauensdividende

Vertrauensdividende powernavi ecosystems of trust

Mit powernavi: «Nicht gratis, aber günstiger als ohne!»

Dienstleistungen

Dienstleistungen powernavi ecosystems of trust

VISION

Vertrauens-Ökosysteme etablieren, um soziale Komplexität zu reduzieren und fit für Veränderungen zu sein.

MISSION

Wonach wir unsere Absichten, Worte, Taten und Emotionen ausrichten:

1. Unsere gemeinsame Vision verwirklichen

2. Inspirierende Kundenerlebnisse bieten

3. Arbeitskräfte befähigen und ermächtigen

4. Kosten-Nutzen-Optima anstreben

5. Kontinuierliches Lernen sicherstellen

Im Unterschied zu den anderen erfüllen wir unsere Aufträge an einem sicheren Ort jenseits der Komfortzone.

complex business environment

Komplexes Arbeitsumfeld

Das heutige Arbeitsumfeld ist in permanenter Veränderung und kaum voraussehbar. Die Digitalisierung, Automatisierung, Globalisierung und Vernetzung bringen komplexe Probleme, exponentielles Wachstum und eine Informationsflut mit sich. Dadurch haben wir es nicht nur mit Unsicherheiten und Druck zu tun, sondern sind auch mit neuen Chancen und Gefahren konfrontiert. Eine kluge Strategie und ihre situationsgerechte Umsetzung bleiben daher eine der grössten Herausforderungen für die Führung.

Weiter lesen...

powernavi: Vertrauen zu allen Stakeholdern stärken

Der Schlüssel zu langfristigem Geschäftserfolg ist Vertrauen. Ohne Vertrauen wären weder Kulturwandel noch erstklassige Strategie-Umsetzungen möglich. Wer die soziale Komplexität reduzieren und die Vertrauensdividende erhöhen will, stärkt folglich das Vertrauen zu allen Stakeholdern. Genau solche Lösungen bietet powernavi an. Kurz zusammengefasst heisst das:

  • Zwischenmenschliche (Kommunikations-)Muster identifizieren und reflektieren
  • Vertrauensförderndes verstärken
  • Vertrauenshemmendes auflösen

Mehr erfahren...

Trust to Teams

Kosten von Misstrauen

  • Unwirksamkeit:
    Kostspieliges Rauschen des «Die-falschen-Dinge-Tuns» wie z.B. Übermotivation, Lügen, Tratsch, Aktivismus oder Gefühlsausbrüche
  • Unproduktivität:
    Teures Schweigen des «Nicht-die-richtigen-Dinge-Tuns» wie z.B. versteckte Absichten, nicht die ganze Wahrheit sagen, ungeäusserte Bedenken, unterlassene Hilfeleistung oder unterdrückte Gefühle
  • Ineffizienz:
    Mehrarbeit, Missverständnisse, Doppelspurigkeiten, Nachbesserungen, Verzögerungen und Stress als Folge von Unwirksamkeit und Unproduktivität – und weiter dreht sich die Abwärtsspirale des Leistungsabfalls: Frustration, Krankheit, Kündigungen, Wissens- und Imageverlust

Vorteile von Vertrauen

  • Höhere Performance:
    Übereinstimmende, ausgeglichene und aufs Ziel ausgerichtete Signale, schnellere und transparente Kommunikation, bessere Zusammenarbeit, mehr Innovation und raschere Adaption (die richtigen Dinge tun)
  • Tiefere Kosten:
    Weniger kostspieliges Rauschen, weniger teures Schweigen und weniger Mehrarbeit (nicht die falschen Dinge tun)
  • Mehr Freude:
    Vertrauensvolle Beziehungen als Folge des wechselseitig erlebten Verlasses auf Charakter und Kompetenz – die entscheidende Voraussetzung für Kulturwandel und langfristiges Wachstum
social interaction

Echter Kulturwandel & nachhaltiges Wachstum

Indem wir das Vertrauen in und zwischen Strategie- und Umsetzungsteams stärken, helfen wir Ihnen, die Kultur zu wandeln und nachhaltiges Wachstum zu fördern. Als Ihr:

  • Wirkungsbeschleuniger: Das meiste Wissen existiert bereits in jeder Organisation, wenn auch oft dezentral. Wir helfen Ihnen, das Gesamtbild zu zeichnen und die richtigen Schlüsse zu ziehen.
  • Engagierter Unterstützer: Wir bieten massgeschneiderte Lösungen, die nicht zu neuen Problemen führen. Wir helfen, blinde Flecken und Denkfehler aufzulösen.
  • Komplementärer Leistungserbringer: Wir sind Experten für Unternehmenskultur, Führung und Zusammenarbeit. Wir wirken in unserem Kompetenzkreis, um Vertrauen aufzubauen, zu erweitern oder wiederherzustellen.
  • Vertrauenswürdiger Sparringspartner: Bei Bedarf offerieren wir Lösungen zusammen mit Kooperationspartnern. Wir suchen den Augenkontakt und besiegeln Verträge durch Handschlag. Unser Wort gilt.

Experte für Unternehmenskultur, Leadership & Empowerment

Überall dort, wo Menschen das Zentrum der Kraftentfaltung sind, ist Vertrauen der Leistungsmultiplikator Nummer Eins. Mit anderen Worten:

Ohne Vertrauen kein Wandel!

Als «wechselseitig erlebter Verlass auf Charakter und Kompetenz» ebnet Vertrauen den Weg zu einer aktiven Dialog-, Feedback- und Lernkultur: Die grundlegende Voraussetzung für Wachstum und Selbstregulierung in komplexen Systemen.

Marco S. Maffei, lic. oec. HSG, Founder & CEO

Marco S. Maffei

lic. oec. HSG, Gründer & Geschäftsführer

Marco, geb. 1977, studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität St. Gallen (HSG), insb.: Führung, Personalmanagement, Public Management, Wirtschaftsethik, sowie Militärwissenschaften an der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich (ETH), insb.: Sicherheitspolitik, Internationale Organisationen, Taktik, Didaktik und Kommunikation.

Anschliessend vertiefte er seine Führungserfahrung während sieben Jahren im Kommando Spezialkräfte der Schweizer Armee als Kommandant, Coach und Ausbildner.

Seit 2012 ist er Unternehmer und Unternehmensberater. Seine Tätigkeitsfelder sind: Entwicklung vertrauensbasierter Führung und Zusammenarbeit in Organisationen (Unternehmen, Verwaltungseinheiten, Schulen, Stiftungen, Vereine), sowie Coaching von Führungskräften und Schulung von Teams.

Vertrauens-Ökosysteme

Vertrauens-Ökosysteme sind organisationale Einheiten von Menschen, die vertrauensvoll miteinander und mit ihrer Umwelt interagieren.

Hier gelten folgende Prämissen:

In sozialen Systemen findet Wandel immer statt.
Ein soziales System kann sich nur durch sich selbst ändern.
Selbstregulierung ist lebensnotwendig in einem sozialen System.
Eine aktive Dialog-, Feedback- und Lernkultur ist Voraussetzung für Selbstregulierung.
Ohne Vertrauen gibt es keine aktive Dialog-, Feedback- und Lernkultur.
transformation growth

Und hinsichtlich Vertrauen? Zunächst möchte ich Sie fragen: Mit wem würden Sie arbeiten? Würden Sie mir empfehlen, Ihnen zu vertrauen? Wie würden Sie eine vertrauenswürdige Person beschreiben? Wenn Sie mich fragten, würde ich antworten: Jemand, der Ihnen ein vertrautes Umfeld bietet, Sie versteht, Sie nicht verurteilt, erfahren ist in beruflichen und persönlichen Problemlösungen, ein harter aber fairer Sparringspartner ist, ehrliches und hilfreiches Feedback gibt sowie sensible Informationen streng vertraulich behandelt.

Echtes Vertrauen unterscheidet sich vom blinden oder falschen Vertrauen in einem wesentlichen Punkt. Echtes Vertrauen ist reziprok: Vertrauen wächst nicht durch einseitige Informationsübermittlung, sondern durch authentische soziale Interaktion. Genau in dieser Wechselwirkung liegt die grosse Hebelwirkung von Vertrauen. Und, wie sieht's aus, sind wir bereit? Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Lassen wir uns also ein auf die Herausforderung der Wechselwirkung!

Aufrichtige und authentische Beziehungen sind wichtiger als das aktuelle Tagesthema.

Nächster Schritt

Kontaktiere mich noch heute. Ich freue mich darauf, dir die richtigen Fragen zu stellen, um gründlich zu verstehen, worum es wirklich geht. Unser Dialog führt dich schrittweise zu langfristigem Erfolg. Auf die gemeinsame Zusammenarbeit!