Captain POWER und Surferin NAVI – In der VUCA Welt

Surferin NAVI holt Captain POWER aus seiner Welt in MODELLA ab. Gemeinsam wollen sie die VUCA Wellen reiten. Ob ihnen dabei die neuen KI-Bretter helfen?


Von Marco S. Maffei

Raus aus MODELLA
Ein greller Blitz gefolgt von einem dumpfen Grollen. «Hey POWER, dein Gartenzaun braucht Hilfe», lacht NAVI, «Dieses Grundstück scheint kein geeigneter Landeplatz für mein Raumschiff zu sein.» Soeben noch im REM-Schlaf erblickt Captain POWER NAVI neben seinem Bett. «Habe ich was verpasst?», will er wissen. «Noch nicht, aber vielleicht schneller, als du glaubst, denn die Wellen in der VUCA Welt sind schlicht genial. Komm, lass uns zusammen surfen! Ich warte im Cockpit auf dich. In fünf Minuten fliege ich los.»

«Wieso sollte ich meine geliebte Welt in MODELLA verlassen? Auf all den Komfort verzichten? Mein Leben in VUCA aufs Spiel setzen? Andererseits vermisse ich die pure Lebensfreude und ekstatische Energie, die ich jeweils mit NAVI erlebe. Hm, was solls!» POWER kriecht aus den Federn, ergreift seinen «Allzeit-bereit»-Rucksack und stolpert die Treppe runter hinaus ins Freie. «Na also, geht doch!» freut sich NAVI und hilft POWER beim Einsteigen. «In gefühlt einer Minute sind wir dort. Ready?» «Go!» Und schon presst es die beiden in ihre Sitze. Mit Hyperschallgeschwindigkeit schiessen sie durch Raum und Zeit.

In der VUCA Welt
«Voilà, da sind wir!», ermuntert NAVI den Captain, der froh ist, dass er vor dem Flug nicht gefrühstückt hat. Ihren Komfort-Overall ausziehend erklärt sie weiter: «Verstaue alles hier drin. Wir surfen nackt und brauchen nur unsere Bretter!» Mit einem Satz hüpft sie von Bord. «Schau dir diese Wellen an! Von hier überblicken wir sie alle. Wie das Übrige in der VUCA Welt sind auch diese Wellen geprägt von Volatility, Uncertainty, Complexity und Ambiguity, also Volatilität, Ungewissheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit. Volatilität bedeutet rasche und scheinbar zufällige Schwankungen; Ungewissheit unvollständige Informationen über künftige Entwicklungen; Komplexität starke Vernetzung mit Wechselwirkungen und Mehrdeutigkeit unterschiedliche Interpretationsmöglichkeiten.»

«Oh, das klingt ziemlich abstrakt», entgegnet POWER, «Lass mich das rekapitulieren: Volatil, wenn sich beispielsweise Ebbe und Flut rapide abwechseln können; ungewiss, wenn dieser Wechsel plötzlich eintreten kann; komplex, wenn durch das gegenseitige Überlagern dieser Wellen gewaltige Tsunamis entstehen oder sie sich selbst auflösen können, und mehrdeutig, wenn eine mögliche Hauptursache die Untiefe ist – das heisst eine besonders flache Stelle genauso, wie eine grosse Tiefe.»

«Durchaus. Doch lass es uns praktisch erleben!» ermutigt NAVI Captain POWER und hält ihm sein Brett hin. «In Wirklichkeit ist es viel einfacher, als du denkst. Beim Rauspaddeln folgen die letzten Anweisungen: «Merke dir: Das Zauberwort heisst Flow, nicht Fleiss! Lasse es fliessen, folge deiner Intuition und geniesse es. Schaue, dass du tief atmest, denn dann ist der Frontallappen deines Gehirns genügend durchblutet. Falls nicht, wirst du sofort merken, wie die Angst dich beherrscht, lähmt und vom Brett wirft.» «Meiner Intuition folgen? Das habe ich nie gelernt», erwidert POWER. «Unsinn, das kann jede und jeder. Du hast es lediglich verlernt, wie die meisten Bewohner von MODELLA!» stellt NAVI klar.

«Ich habe uns übrigens die neusten KI-Bretter besorgt», fährt die Surferin fort, «Innert Millisekunden verarbeiten sie alle Informationen, die ihre Sensoren aus dem Meer, von unseren Füssen und den Wetter-Satelliten aufnehmen. Dadurch erhalten wir Empfehlungen über die geeignetsten Wellen, Take-Offs, Surfwinkel, Manöver und so weiter. Die Übermittlung erfolgt über unsere Intuition, die Steuerung über unsere Gedanken – wie du es von meinem Raumschiff kennst. Das Wichtigste: Bleib locker!» Und schon steht NAVI auf ihrem Surfbrett und reitet die erste Welle. «Das kann ich auch!» motiviert sich POWER selbst. Beim fünften Versuch gelingt es ihm.

VUCA-Wellen-Reiten geniessen
«Yes!» hört NAVI ihren Surfpartner aus der Ferne triumphieren. Sie weiss, was jetzt in ihm abgeht: Ein Wechselbad aus Lebenslust und Todesangst. Eins mit den Wellen. Ein Kribbeln, von den Zehen bis in die Fingerspitzen. Alles rund herum verschwindet. Nur dieser eine Moment. Intuitiv wahrnehmen und den Körper gewähren lassen. Tiefenentspannung und Freudenfeuer zugleich. «Nun ist genug, POWER, Zeit für eine Pause!» Zurück in ihrer Kapsel hört NAVI aufmerksam zu, wie der noch sichtlich aufgedrehte Captain sein Surferlebnis schildert.

«Das ist erst der Anfang», kommentiert sie und ergänzt, «Dieses tiefe Glücksgefühl wird zur Quelle deiner Lebensenergie werden, die du jederzeit anzapfen kannst, auch wenn du nicht auf deinem Brett stehst. Die blosse Erinnerung daran wird dich beflügeln. Bisherige Kompensationshandlungen getrieben durch das Bedürfnis nach Anerkennung, Herrschaft und Kontrolle werden hinfällig. Die VUCA Welt macht es möglich. Ihre Wellen werden auch über MODELLA fegen. Sei bereit!»


Weitere Stories:

Captain POWER und Surferin NAVI – Auf der Reise nach PERFORMA

Captain POWER und Surferin NAVI – Im Sog des Schwarzen Lochs